News

Ergonomisch verpackt mit Gigant

Abbildung: Optimierte Packstrasse

Gigant Verpackungstechnik präsentiert sich vom 27.9. bis 29.9.2016 auf der FachPack in Nürnberg. Gezeigt wird, wie ein von Anfang bis Ende durchgeplanter Verpackungsprozess effektiv in den Arbeitsalltag integriert werden kann. Der Besucher erfährt, wie ergonomische Arbeitsplätze für Verpackung und Versand gestaltet werden. Der Blickfang ist wieder eine Packstraße im laufenden Betrieb.

In den Verpackungs- und Versandabteilungen werden zahlreiche Arbeitsabläufe oft nach wie vor manuell durchgeführt. Waren müssen gehoben, verpackt, verstaut und transportiert werden. Da nicht für jeden Schritt Maschinen eingesetzt werden können, muss das Heben, Ziehen und Absetzen so ergonomisch und gesund wie möglich gestaltet werden. Für den optimalen Mix aus Effizienz und Ergonomie hat Gigant Tricks und Lösungen parat.

Ergonomie im Fokus

Eine aktuelle Studie für Arbeitswirtschaft zeigt auf, dass die Leistung um 36 Prozent sinkt, wenn Arbeitsbedingungen nicht an den Menschen angepasst sind.

Abbilbung: Ergonomischer Packplatz

Beim Verpackungsprozess liegt besonderes Augenmerk auf der Benutzerfreundlichkeit der Arbeitsgeräte. Beispiele sind ergonomische Hebebühnen,

Höhenverstellbarkeit von Packtischen oder ein gut gestalteter Greifraum. Es gilt, Wirbelsäule, Bandscheiben, Muskulatur und Bänder zu entlasten. „Arbeitende Menschen sollen möglichst wenig ermüden oder gar geschädigt werden, selbst wenn sie die Arbeit über Jahre hinweg ausüben. So wird die Arbeits-Peripherie für maximale Produktivität geschaffen“, fasst Vertriebsleiter Ralph Nägeli zusammen.

Die Experten von Gigant planen diese ergonomischen Verpackungsprozesse für die individuellen Anforderungen von Unternehmen. Darüber hinaus geben sie Tipps für ein ergonomisch und sicherheitstechnisch perfektes Arbeitsumfeld. Nicht zuletzt zur Vermeidung von Arbeitsunfällen.

Maschinen für Folienverpackung

Besonderen Messefokus legt Gigant auf Verpackungssysteme mit verschiedenen Folien. Vielseitige Schlauchbeutelmaschinen ermöglichen es, Waren mit hohen Ansprüchen ideal zu verpacken. Das betrifft beispielsweise Lebensmittel oder Pharmaprodukte. Dichtverpackung, Kühlung, das Herstellen spezieller Schutzatmosphären und mehr ist mit den Flow-Wrappern kein Problem. Für den Transportschutz stehen Tray-Wickelmaschinen auf dem Programm. Hierbei handelt es sich um besonders robuste Systeme, die zum Befestigen von Packstücken verschiedener Formen und Größen auf speziellen Karton-Trays eingesetzt werden.

Gigant auf der FachPack Nürnberg Halle 5 / Stand 5-127

Das Unternehmen: Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung als Komplettdienstleister für Produkt-, Transport- und Schutzverpackungen hat sich Gigant Verpackungstechnik GmbH auf die Optimierung  von Verpackungsprozessen spezialisiert. Das in Wien ansässige Unternehmen arbeitet mit den neuesten Verpackungsstandards und konzipiert maßgeschneiderte Lösungen für seine Kunden. Mit 20 Mitarbeitern vor Ort gewährleistet Gigant flächendeckende Beratung und optimalen Kundenservice.

Aktuell